Schlagwort-Archive: Fahrrad

Kein Herz für Räder

Berlin, Nauener Platz, Roland R.Berlin // Nauener Platz // Dank an Roland Rangl

Getaggt mit , , , ,

Thorsten, 46, wettert über Fahrraddiebe

Hamburg_FahrraddiebHamburg

Er bringt zum Ausdruck, was viele fühlen: Die ungeheure Wut auf Menschen, die sich einfach nehmen, was ihnen nicht gehört. Besonders kurz vor Weihnachten. Dabei lernt man doch schon im Kindergarten den Unterschied zwischen meins und deins.

Thorsten S. ist 46 Jahre alt und lebt mit seiner Familie in der Schanze, einem Hamburger Szeneviertel. Er fährt gern mit dem Fahrrad durch die Stadt, ihm gefällt es, „schwups“ am Ziel zu sein, ohne im Stau zu stehen, ohne umsteigen zu müssen. „Cool“, findet er das. Er spricht ruhig, sanft, leise. Dieser Wutausbruch auf dem Zettel mag nicht recht zu ihm passen: „Welches Arschloch hat das Fahrrad geklaut“, hatte er geschrieben. Und: „Fahrräder Klauen ist scheiße und assig.“

Thorsten S. findet die Wortwahl angemessen. Er sagt: „So kann man ruhig Leute betiteln, die Fahrräder klauen.“ Am liebsten hätte er sie seitenlang beschimpft – aber wer soll das alles lesen? Also beschränkte er sich auf ein paar Zeilen, druckte sie rund 30-mal aus und verklebte sie in der Schanze. Die Diebe hatten sich das Fahrrad seiner zwölfjährigen Tochter genommen, 700 Euro hat es gekostet, ein paar Monate ist es erst alt. Eigentlich sollte das Rad sie die nächsten Jahre begleiten.

Im Schnitt werden in Hamburg am Tag 40 Räder geklaut, 13.991 Stück im vergangenen Jahr. Die Aufklärungsquote liegt im niedrigen einstelligen Bereich. Thorsten S. weiß das. Er glaubt auch nicht, dass der Zettel ihm das Rad zurückbringt. Versuchen wollte er es trotzdem.

Seine Tochter soll bald ein neues Fahrrad bekommen. Diesmal wird Thorsten S. es versichern.

Getaggt mit , , , , ,